Digitale Zahntechnik

Wir überzeugen durch

Modernste Techniken

Von der zum grössten Teil handwerklichen Tätigkeit eines Zahntechnikers, geht der Trend immer mehr zur computergestützten Werkstoffbearbeitung.
Nur mit solch einer technik können modernste Materialien überhaupt bearbeitet werden.

Um die Vorteile von dem Zirkonoxid letztendlich nutzen zu können, ist eine CAD/CAM-gesteuerte Fräsmaschine notwendig. Seit ca. fünf Jahren hat die KPA GmbH ihr eigenes und qualitativ sehr hochwertiges Fräszentrum aufgebaut.

Mit dem CAD/CAM Scanner besteht die Möglichkeit, auch grossspannige Brückengerüste, Implantatsuprastrukturen, Primärteleskope, Stege, unterschiedliche Verbindungselemente sowie Einzelrestauration wie z.B. Inlays, Vaneers, Kronengerüste und Kronen computer-unterstützt in verschiedenen Materiallien wie Titan, Zirkon, Kopalt-Chrom und Polyamid herzustellen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Info für Zahnlabore

Sie verfügen über keinen eigenen Scanner, möchten aber trotzdem auf fortschrittliche und hochwertige CAD-Lösungen zurückreifen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen gerne weiter und werden sicherlich die geeignetste Lösung für Ihr Unternehmen finden

Kontakt
Facebook Kontakt Instagram